Es gibt immer wieder Situationen im Leben, deren Bewältigung durch Psychotherapie erleichtert werden kann:

• Für Müdigkeit, Kopfschmerzen und/oder andere körperliche Beschwerden lassen sich keine organischen Ursachen feststellen
• Sie werden im Alltag ständig von Ängsten und Sorgen verfolgt
• Ihre Partnerschaft stellt für Sie keine Unterstützung dar, sondern wird zur Belastung
• Sie fühlen sich traurig und unglücklich, obwohl es „keinen Grund dafür gibt“
• Veränderungen, mit denen Sie sich konfrontiert sehen, scheinen unbewältigbar
• Sie haben einen großen Verlust erlitten
• Ihnen ist alles zuviel geworden, Sie fühlen sich ständig überfordert und am Ende Ihrer Kräfte
• Mit sich selbst allein zu sein, erfüllt Sie mit Angst
• Sie spüren eine innere Leere, die sich nicht „füllen“ lässt
• Ihre Gedanken kreisen ständig um die selben Themen, aber nichts bewegt sich
• Ihr Bedürfnis nach Perfektion wird zur Qual für Sie
• Sie erleben ein Gefühl der Unbefriedigtheit, obwohl Sie „alles haben“
• Ihnen ist der Sinn des Lebens abhanden gekommen
• Sie haben das Gefühl, Ihr Leben nicht selbstbestimmt gestalten zu können
• Schlafstörungen beeinträchtigen Ihr Wohlbefinden
• Sie können sich aus Beziehungen, die Ihnen nicht gut tun, nicht lösen
• Sie haben Gewalterfahrungen gemacht
• Sie wollen verstehen, warum Sie tun, was Sie tun, warum Sie fühlen, wie Sie fühlen
• Sie spüren das Bedürfnis nach Veränderung
• Es fehlt Ihnen an Klarheit in Ihrem Leben
• Sie haben das Gefühl, dass nichts, was Sie tun, (gut) genug ist, den Ansprüchen gerecht wird...

Ziel einer Psychotherapie ist es, den Rahmen zu schaffen, der es Ihnen ermöglicht, Veränderungen herbei zu führen und Sie dabei zu begleiten und zu unterstützen, Ihre Ziele zu entwickeln, Konflikte zu lösen, Ihre Ressourcen zu entdecken und nutzen zu lernen, Ihre Lebensfreude wieder zu finden, ...